Viagra ohne Rezept kaufen

Informationen zum Kaufen von Viagra ohne Rezept im Internet.

Es ist möglich, Potenzmittel wie Viagra in Deutschland legal online zu bestellen, ohne vorher zum Arzt gehen zu müssen um ein Rezept ausstellen zu lassen. Möglich macht dies die Online-Beratung.

Weitere Informationen zum bestellen von Viagra ohne Rezept erhalten Sie hier.

Mehr über Viagra®

ViagraViagra ist wahrscheinlich das bekannteste, rezeptpflichtige Arzneimittel zur Behandlung von Erektionsstörungen. Bereits seit 1998 kann man Viagra kaufen und es wird seitdem erfolgreich von Männern jeden Alters angewendet. Hergestellt wird es vom Pharma-Konzern Pfizer in den USA.

Wirkung

Viagra wurde eher zufällig entdeckt. Eigentlich wurde es entwickelt, um damit Patienten zu behandeln, die unter einer Schwäche des Herzmuskels leiden. Wie jedes Medikament, das zugelassen werden soll, musste auch dieses eine Reihe von Studien mit Probanden durchlaufen, um dort Wirkung und Nebenwirkungen zu erforschen. Erstaunlich viele dieser Testpersonen bemerkten bei der vermeintlichen Therapie ihrer Herzerkrankung, dass zeitgleich starke Erektionen auftreten – die Geburtsstunde Viagras.

Die Wirkung des Potenzmittels wird durch den Stoff Sildenafil hervorgerufen. Bei Männern mit einer Erektionsstörung kommt es zu schnell zu der Ausschüttung eines Enzyms, das die verfrühte Erschlaffung des Penis bewirkt. Die eng gestellten Venen, die bisher einen Rückstau des Blutes und damit die Erregung bewirkten, erweitern sich. Das Blut fließt zurück, die Erektion lässt nach. Wird Sildenafil eingenommen, setzt es an diesem Punkt an und verhindert die Ausschüttung des Enzyms, das die Erschlaffung des Penis nach einem Orgasmus bewirkt.

Es gibt einige Medikamente, die bei gleichzeitiger Einnahme mit Viagra zu einem verlangsamten Abbau führen; die Wirkung verläuft dann oft stärker und länger. Da als Wechselwirkung aber auch Komplikationen auftreten können, ist dies zu vermeiden. Zu den Medikamenten gehören zum Beispiel verschiedene Antibiotika, Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen, Depressionen oder einer verstärkten Produktion von Magensäure. Auch zusammen mit Anti-Pilzmitteln oder blutdrucksenkenden Mitteln darf es nicht gemeinsam eingenommen werden. Da auch natürliche Mittel wie Johanniskraut Einfluss auf die Wirkung von Viagra haben können, sollten Betroffene vor der Einnahme Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt halten, wenn weitere Medikamente eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Viagra Packung

Viagra Packung

Zwar hat Viagra eine sehr überzeugende Wirkung als Potenzmittel, dennoch darf man nicht vergessen, dass es sich um ein Medikament handelt, bei dem Nebenwirkungen auftreten können. In einigen Fällen kommt es so zum Beispiel zu Kopfschmerzen oder Verdauungsproblemen. Möglich sind außerdem Sehstörungen, Grippesymptome, Entzündungen der Magenschleimhaut mit Sodbrennen, Fieber, Hämorrhoiden oder andere Beschwerden. Dies sind allerdings selten auftretende Nebenwirkungen. In Extremfällen und bei körperlich vorbelasteten Personen kann es in Ausnahmefällen zu Herzproblemen oder Ohnmacht nach der Einnahme kommen. Da weitere Nebenwirkungen vorkommen können, sollten Anwender vor der Einnahme aufmerksam die Packungsbeilage lesen.
Da der Blutdruck unter Umständen gesenkt wird und das Reaktionsvermögen nachlässt, ist es nicht ratsam, wenn die Anwender während des Einnahmezeitrahmens Maschinen bedienen oder aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Die beeinträchtigende Wirkung kann verstärkt werden, wenn zusätzlich noch Alkohol konsumiert wird.

Anwendung

Da Viagra in den Dosierungen 25, 50 und 100 mg erhältlich ist, wird der Arzt eine Dosierung empfehlen, um die gewünschte Erektion zu erhalten. Im Allgemeinen reichen 50 mg aus, um die Potenz zu steigern. 100mg Tabletten können leicht geteilt werden, so ergibt sich ein weitaus besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als bei den 50mg Tabletten.

Damit die Wirkung zum gewünschten Zeitpunkt eintritt, sollte man es etwa eine Stunde vorher einnehmen. Die Wirkung wird dann bis zu fünf Stunden anhalten. Eine Erektion tritt aber nur ein, wenn der Mann sexuell erregt wird.

Viagra ohne Rezept kaufen

-> Infos zur Bestellung von Viagra ohne Rezept per Ferndiagnose in Deutschland.
Wir empfehlen dort den Anbieter dokteronline, weitere Viagra-Versandapotheken finden Sie auf viagrakaufen.info.

Comments on this entry are closed.