Muse

Muse AlpostradilMuse® verbessert die Durchblutung
Muse vom Medikamentenhersteller Meda GmbH wird bei Erektionsstörungen des Mannes eingesetzt. Es ist in Form von Stäbchen erhältlich, die den Wirkstoff Alprostadil enthalten. Je nach Bedarf sind sie in den Dosierungen 250, 500 und 1.000 Mikrogramm erhältlich.

Muse ohne Rezept in Deutschland bestellen: dokteronline.de/muse

Muse Wirkung

Das Potenzmittel wird über einen Applikator in die Harnröhre eingeführt, wo es schmilzt und in die Schwellkörper gelangt. Alprostadil bewirkt hier eine verbesserte Durchblutung, wodurch eine Erektion möglich wird, die bisher aufgrund von Durchblutungsstörungen oder anderen Ursachen verwehrt war.
Welche Dosierung der Mann benötigt, wird im Allgemeinen vom Arzt bestimmt und ist abhängig von der Ursache sowie weiteren begleitenden Faktoren. In der Regel beginnt man mit der niedrigsten Dosierung und steigert sie bei Bedarf, bis eine ausreichende Reaktion zu bemerken ist. Maximal sind aber 1.000 Mikrogramm zulässig.
Liegen beim Betroffenen Erkrankungen oder Fehlbildungen des Penis vor, sollte auf eine Anwendung verzichtet werden. Liegen oder lagen in der Vergangenheit schwere Krankheiten an Herz, Lunge, Leber oder des Blutes vor, muss der Arzt entscheiden, ob ein Einsatz von Muse zur Behandlung der nachlassenden Potenz geeignet ist.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Alprostadil Stäbchen kommt es unregelmäßig zu Nebenwirkungen. Männer klagen über Schmerzen oder bemerken die Bildung von Knoten sowie Wassereinlagerungen am Penis. Auch Rötungen kommen vor. Da weitere, teilweise schwerwiegende Nebenwirkungen möglich sind und außerdem Wechselwirkungen mit Medikamenten auftreten können, sollte man vor der Anwendung die Packungsbeilage lesen und bei Unsicherheiten den Arzt oder Apotheker fragen.

Anwendung

Über den Applikator gelangt Muse in die Schwellkörper und ermöglicht so eine Erektion. Das Sexualleben mit diesem Arzneimittel kann relativ spontan erfolgen, da schon circa zehn Minuten nach der Anwendung die Wirkung beginnt. Für etwa eine Stunde hat der Mann nun eine Erektion und kann dadurch wieder Geschlechtsverkehr haben.
Innerhalb von einer Woche darf Muse höchstens sieben Mal zum Einsatz kommen; täglich maximal zweimal.
Da der Wirkstoff eine Schwangerschaft beeinträchtigen kann, wenn er vom Penis in die Vagina übertritt, sollte der Mann vorsichtshalber ein Kondom tragen, wenn es zum Geschlechtsverkehr mit einer Schwangeren kommt.

Online kaufen

Sie können Muse Alpostradil Stäbchen Potenzmittel ohne Rezept bei dokteronline.com bestellen. Sehen Sie dazu auch unsere Hinweise zum bestellen von Medikamenten ohne Rezept.

Quellen:

http://webrational.net/muse-alprostadil-online-kaufen/
http://medikamente.onmeda.de/Medikament/MUSE+1000+mikrogramm.html

{ 1 comment… read it below or add one }

Gabor Ivanko April 19, 2017 um 22:48

Gut

Antworten

Erfahrungen, Testberichte, Meinungen