Vitaros Hexal Creme

Vitaros CremeVitaros Creme – Lokale Abhilfe bei Erektionsstörungen

Was ist Vitaros Creme?

Vitaros Creme ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Der arzneilich wirksame Bestandteil ist Alprostadil. Angezeigt ist das Medikament für Männer ab 18 Jahren, die an Erektionsstörungen leiden. Eine solche liegt vor, wenn der Penis in 2/3 der Fälle nicht ausreichend steif wird oder vorzeitig erschlafft. Die Ursachen können vielfältig sein. Mit steigendem Alter ist die Wahrscheinlichkeit einer erektilen Dysfunktion größer.

Vitaros rezeptfrei bestellen: dokteronline.de/vitaros

Alprostadil Creme Preis: 181,70€

Vitaros Hexal Anwendung und Dosierung

Die Anwendung erfolgt lokal durch Auftragen der Creme auf die Penisspitze. Hierfür ist ein Applikator in der Packung enthalten, mit dessen Hilfe die Arznei direkt auf die Harnröhre aufgetragen werden kann. Dies sollte idealerweise sitzend mit senkrecht gehaltenem Penis stattfinden. Jeder Applikator wird nur ein Mal verwendet und anschließend entsorgt. Auf keinen Fall sollte er in die Harnröhre eindringen, stattdessen muss die Vitaros Hexal Creme so auf die Öffnung aufgetragen werden, dass sie sich von allein im Inneren verteilt.

Vitaros Hexal Anwendung

Vitaros Hexal Anwendung

Die Vitaros Salbe sollte nur einmal in 24 Stunden benutzt werden, sowie maximal 3mal pro Woche. Die Wirkung tritt zwischen 5 und 30 Minuten nach der Anwendung auf und hält etwa 2 Stunden an.

Wie wirkt Vitaros Salbe bzw. Alprostadil?

Alprostadil bewirkt eine Erweiterung der Blutgefäße und verbessert auf diese Weise den arteriellen Blutfluss. Da eine erektile Dysfunktion Folge einer verringerten Durchblutung ist, setzt die Arznei exakt an diesem Punkt an. Seine Zusammensetzung entspricht etwa dem körpereigenen Hormon Prostaglandin E1, das bei sexueller Erregung freigesetzt wird und die Blutgefäße am Penis weitet.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Der Vorteil bei der Vitaros Creme, die in Deutschland auch von Hexal hergestellt wird, liegt in der lokalen, äußeren Anwendung. Da der Wirkstoff nur zu geringen Teilen über die Haut ins Blut eindringt, sind Nebenwirkungen, die den gesamten Organismus betreffen, sehr selten. Die häufigsten unerwünschten Effekte betreffen den Penis selbst: So kann es bei Unverträglichkeiten zu Brennen, Rötung, Juckreiz oder Hautausschlag kommen. Auch die Partnerin kann durch Kontakt mit der Creme Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz und Brennen im Vaginalbereich bekommen. Um Überreizungen zu vermeiden, wird die gleichzeitige Anwendung eines Gleitmittels empfohlen.

Selten können Probleme im Herz-Kreislaufsystem entstehen, wie schneller Puls, niedriger Blutdruck, Schwindel und in sehr seltenen Fällen Ohnmacht. Bei einer mehr als 4 Stunden andauernden Erektion sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Vermeiden Sie bei einer zugrunde liegenden Herzerkrankung eine zu fordernde sexuelle Aktivität im Zusammenhang mit Vitaros Creme.

Vitaros Hexal Creme rezeptfrei kaufen

Sie können Vitaros Creme ohne Rezept bei dokteronline.com bestellen. Sehen Sie zur Alprostadil Creme auch unsere Hinweise zum bestellen von Medikamenten ohne Rezept.

Comments on this entry are closed.